Unsere Haltung ist geprägt von

  • Einer Kultur der Beteiligung durch Verfahren, die es Menschen ermöglichen, sich wirksam an Problemlösungen, Planungs- und Entscheidungsprozessen zu beteiligen sowie gemeinsam effektiv zu arbeiten und zu lernen.
  • Geteilter Verantwortung durch Stärken individueller und kollektiver Verantwortung, Vertrauen und Wahrhaftigkeit, um das Zugehörigkeitsgefühl beim Verwirklichen einer gerechteren Welt zu vertiefen.
  • Beständigem Lernen durch Fragen an uns selbst und andere, um unsere Entwicklung stetig voranzutreiben.
  • Ganzheitlichkeit, indem Diversität und Einzigartigkeit von Individuen, Organisationen und Gemeinwesen im umfassenden Sinne von Körper, Geist und Seele respektiert werden.
  • Einer Veränderungsbereitschaft in unserer individuellen Lebensweise und dem Willen, dies auch anderen zu ermöglichen.
  • Einer globalen und historisch bewussten Perspektive, die den Kontext bildet für unsere Aktivitäten mit lokaler, regionaler und globaler Ausrichtung.